6 bezaubernde Orte in NRW, die Ruhe und Gelassenheit garantieren

6 bezaubernde Orte in NRW, die Ruhe und Gelassenheit garantieren

6 bezaubernde Orte in NRW, die Ruhe und Gelassenheit garantieren

Das hektische Treiben des Alltags ist nicht selten überwältigend und ungemein kräfteraubend. Um dem Bedürfnis nach Ruhe und Ausgeglichenheit nachkommen zu können, sehnt sich der ein oder andere an weit entfernte Orte irgendwo am anderen Ende der Welt. Doch selbst im dicht besiedelten Nordrhein-Westfalen gibt es zahlreiche Orte, die zu innerer Einkehr einladen und die geistigen Kraftreserven wieder voll aufladen.

Teutoburger Wald

Bekannt als „Heilgarten Deutschlands“ macht der Teutoburger Wald seinem Beinamen wirklich alle Ehre. Denn Stressgeplagte und Unruhige kommen hier zur Ruhe. Im Osten des Bundeslandes erstreckt sich das Waldgebiet bis nach Niedersachsen und lockt mit dichten Wäldern, sanften Hügeln, malerischen Flüssen und anregenden Wanderwegen. Hier kannst du auf ruhigen Pfaden spazieren gehen, dem Plätschern von Bächen lauschen und die beruhigende Atmosphäre der Natur in vollen Zügen genießen.

Hengsteysee

Der Hengsteysee, ein malerischer Stausee im Ruhrgebiet zwischen Dortmund und Hagen, ist ein wahrer Rückzugsort der Ruhe und Entspannung. Mit seinem klaren Wasser, umgeben von grünen Ufern und bewaldeten Hängen, bietet der Hengsteysee eine idyllische Kulisse, um dem Alltagsstress zu entfliehen. Hier kannst du an den ruhigen Uferpromenaden entlang spazieren, den Blick über den See schweifen lassen und die friedliche Atmosphäre genießen. Ob du eine Bootsfahrt auf dem See machst, dich an einem der ruhigen Plätze zum Lesen niederlässt oder einfach nur die Stille und den Anblick der Natur auf dich wirken lässt, der Hengsteysee lädt dich ein, die Hektik des Alltags zu vergessen und Momente der inneren Ruhe zu finden.

Siehe auch  Wo Skateboard-Fahren richtig Spaß macht...

Inmitten der Großstadt zur Ruhe kommen

Was nach einem direkten Widerspruch klingt, muss in Wahrheit gar keiner sein. Denn große Städte bestehen nicht nur aus schlechter Luft, permanentem Lärm und überfüllten Innenstädten, sondern bieten meist auch weitläufige Parks und etwas abseits gelegene Naherholungsgebiete an. Hinzu kommen zahlreiche Wellnesshotels, die trotz ihres urbanen Charakters grüne Oasen darstellen, in denen Sie nach allen Regeln der Kunst die Seele baumeln lassen können. So finden Sie beispielsweise renommierte Wellnesshotels in Düsseldorf, aber auch in Köln, Bonn oder Winterberg finden sich ausgezeichnete Resorts in Nordrhein-Westfalen, die trotz des Großstadttrubels überraschend viel Ruhe und Entspannung bieten.

Radioteleskop Effelsberg

Inmitten der bildschönen Umgebung rund um Bad Münstereifel befindet sich das Radioteleskop Effelsberg. Hier treffen Technik und Natur in erstaunlich entspannter Harmonie aufeinander. Das riesige Teleskop ragt majestätisch in den Himmel und erzeugt eine Atmosphäre der Stille und Abgeschiedenheit. Umgeben von unberührter Natur und weit entfernt von störenden Geräuschen der Zivilisation, kannst du dich hier in fremden Galaxien wähnen und deine Kreativität schweifen lassen.

Die Ruine von Kloster Heisterbach

Gelegen im romantischen Siebengebirge im Süden Nordrhein-Westfalens, verspricht die Ruine von Kloster Heisterbach eine Atmosphäre der Ruhe und Besinnlichkeit. Die Überreste dieses einst prachtvollen Klosters laden dazu ein, in vergangene Zeiten einzutauchen und sich von der stillen Magie des Ortes verzaubern zu lassen. Umgeben von üppigem Grün und einer malerischen Landschaft bietet die Ruine von Kloster Heisterbach einen Rückzugsort der Stille und des Friedens. Ob du durch die alten Gemäuer schlenderst, dich auf einer Bank niederlässt und den Ausblick auf das Tal genießt oder einfach nur die Ruhe der Umgebung auf dich wirken lässt, hier findest du einen Ort der Einkehr und inneren Ruhe, der zum Verweilen einlädt.

Siehe auch  Die vier besten Tagesausflüge von München: Eine persönliche Reise ohne schwere Koffer

Sechs-Seen-Platte

Innerhalb der Peripherie von Großstädten finden sich viele Gelegenheiten, die Ruhe zu genießen. So auch in bzw. bei Duisburg. Die Sechs-Seen-Platte, ein atemberaubendes Naturgebiet. Bestehend aus sechs miteinander verbundenen Seen (Wolfssee, Warmbachsee, Böllertsee, Masurensee, Wildförstersee und Haubachsee), umgeben von grünen Wäldern und sanften Hügeln, bietet die Sechs-Seen-Platte eine idyllische Kulisse für Erholungssuchende. Hier kannst du auf den ruhigen Wander- und Radwegen entlang der Ufer spazieren gehen, die frische Luft genießen und die Stille der Natur auf dich wirken lassen.